LVMB - LBM

 

 

 

 

Landesfachverbände

Berlin und Brandenburg

 

 

 

Rahmenausschreibung

 

 

 

Landesmeisterschaft im Kart - Slalom 2016

 

 

 

 

LBM    Dappstraße 25; 15566 Schöneiche

Tel./ Fax. 030/ 6491678

 

 

 

LVM Berlin    Sybelstraße 25; 10629 Berlin

 Tel. 0172 / 3207889; Fax. 030 / 3240437

 

 

 

 

 

Ausschreibung

 

Landesmeisterschaft Berlin - Brandenburg

im Kart - Slalom 2016

 

1.    Die Motorsportfachverbände Berlin und Brandenburg schreiben     die    Landesmeisterschaft     im       Einzelwettbewerb

(  Klassenweise  ) und im Mannschaftswettbewerb aus ( laut Reglement der Landesmeisterschaften Berlin - Brandenburg im Motorsport ).

 

2.    Gefahren wird nach der Rahmenausschreibung der dmsj und der Rahmenausschreibung sowie Anhänge der Landesfachverbände Berlin und Brandenburg.

Das Nenngeld je Teilnehmer beträgt  8,00 Euro

Das Nenngeld je Mannschaft beträgt  5,00 Euro

 

3.    Aus dem offiziellen  Tagesergebnis  des  Veranstalters wird die Wertung  für die Meisterschaft entnommen.  Die  Wertung wird so übernommen, ohne die Streichung von Teilnehmern, die nicht in der Wertung fahren.

 

4.    Es   werden  2016 - 6 ( sechs )    Wertungsläufe  ausgeschrieben und 5 ( fünf ) gewertet ( Einzel und Mannschaft ).

Punktesystem:

  1      50               10      20                18      8

  2      45               11      18                19      7

  3      40               12      16                20      6

  4      36               13      14                21      5

  5      32               14      12                22      4

  6      29               15      11                23      3

  7      26               16      10                24      2

  8      24               17        9                25      1

  9      22

 

 

 

 

 

 

Termine

                           

1. Lauf                  10.04.16                          MC Nord

2. Lauf                  01.05.16                         VCB

3. Lauf                  12.06.16                          MC Lebusa

4. Lauf                  01.07.16                          MSC Berlin

5. Lauf                  17.07.16                          MC Seelow

6. Lauf                  11.09.16                          MC Oranienburg

 

 

 

 

 

5.    Meister ist der/die Teilnehmer/in und Mannschaft mit der höchsten Punktzahl

( Bei Punktgleichheit in der Einzel- und Mannschaftswertung ist die größere Anzahl der 1., 2. 3. u.s.w. Plätze ausschlaggebend ).

Bei weiterer Punktgleichheit ( 5  Läufe ) in der Einzel- und Mannschaftsmeisterschaftswertung ist der letzte Lauf, Stichlauf.

Die  3 ( drei ) Besten    jeder    Klasse  ( Klasse 1 bis Klasse 7 )  erhalten  Pokale  und  Urkunden.   Das  schnellste

( Gesamtfahrzeit der gewerteten Läufe) Mädchen und der schnellste Junge ( Kl. 1 - 5 ) erhalten einen Pokal. Die 3 ( drei ) besten Mannschaften erhalten je einen Pokal und die eingeschriebenen Teilnehmer der 3 ( drei ) bestplazierten Mannschaften je eine Medaille. 

 

6.    Klasseneinteilung:

       Klasse 1:   8 -   9 Jahre

       Klasse 2: 10 - 11 Jahre

       Klasse 3: 12 - 13 Jahre

       Klasse 4: 14 - 15 Jahre

       Klasse 5: 16 - 18 Jahre

       Klasse 6: 19 - 23 Jahre

       Klasse 7:  ab  24 Jahre offen für alle.

       Bedingung ist um Landesmeister zu werden, daß min. 5                                        

       Teilnehmer je Klasse im Jahresendergebnis in Wertung

       ( 5 Läufe ) stehen.

 

 

 

 

 

 

7.    Veranstalteranschriften:

 

- MC Lebusa - Wolfgang Böhm ; Schliebener Weg 9;

04936 Lebusa - Tel.: 035364/ 4044 - Fax: 035364/ 799133 

Funkt.0160/91052161 oder 0176/41591097           Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! +  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

- MC Rathenow - Lutz Zander ; Blumstraße 36 ; 14712 Rathenow  Tel. + Fax 03385/ 511385 ; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kartbahn: Tel. + Fax: 03385/ 520747 - Sa. Vormittag

 

- MC Oranienburg - Friedemann Weigandt ; Gartenstraße 11 

16515 Oranienburg - Tel.: 03301/ 700077

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  0172/ 9902705

 

- MC Seelow - Ralf Wiemprecht ; Hauptstr. 62 ; 15306 Gusow

Tel: 03346/ 843085;

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

- vcb - Michael Tennie ; Straße 574 Nr. 6 ; 12355 Berlin

 Funkt. 0177/ 5473177  -  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

- ESV Kirchmöser - Gerd Schmolke ; Starweg 6 ;

14774 Kirchmöser - Tel: 03381/ 800079 ; Funkt. 0160/ 97440901

 

- MC Hirschgarten - Robert Borm ; Am Tierpark 85 ; 10319 Berlin   Tel. 030/ 47983764 Funkt. 0178/ 6479613; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

- MC Nord - Manfred Knuth; Blunckstraße 12 ; 13437 Berlin

Tel. 030/ 40397585 ; Fax: / 40397587 ; Funkt. 0172/ 3002627

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

- MSC Berlin - Michael Groth; Theresienweg 6a; 13505 Berlin

Funkt. 0152/ 52855332; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

MSC Tel. + Fax: 030/ 8248185 - Di.Mi. Do. ab 17,00 Uhr

 

- MSC Groß Dölln - Ingo Dohnke; Heidestraße 22b; 14513 Teltow

0178/ 6313535 -  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Sonstiges:

- Veranstaltungsbeginn der LM - Läufe ist 9.00 Uhr.

- Nennschluß ist 15 Minuten vor der Startzeit der jeweiligen Klasse.

- Alle Teilnehmer der Klassen 0 und 1 erhalten einen Pokal.

- Die Veranstalter haben sich auf klassenweisen Start geeinigt. Probelauf + 1. Lauf alle Teilnehmer, dann 2. Lauf alle Teilnehmer der Klasse.

- Die vom Veranstalter ausgegebenen Nennformulare ( Einheitlich für alle Veranstaltungen ) sind zu benutzen und nur mit Unterschrift - auch Mannschaftsnennungen - gültig.

- Kurzausschreibungen ( siehe Protokoll ) sind an andere Veranstalter und Teilnehmerclubs 4 Wochen vor Veranstaltung mit Wegbeschreibung ( Stadtplan ) zu schicken.

- Die Sachrichter ( 2 Sportfreunde je Sektion, mind. 16 Jahre ) protokollieren die angezeigten Fehler. Angezeigt werden die Pylonen- und Torfehler ( nicht die Punkte ) gut lesbar.

- An der Haltelinie steht ein Stoppschild und ein Sachrichter.

- Reifenwechsel ( Regenreifen auf Slickreifen und umgedreht ) ist Schiedsrichterentscheid in Absprache mit dem Veranstalter.

- Ergebnisaushang sieht wie folgt aus: Beim ersten und zweiten Lauf werden Fahrzeit und Fehlerpunkte getrennt aufgelistet und die Gesamtfahrzeit wird incl. Fehlerpunkte ausgewiesen.

- Jedem Teilnehmenden Klub wird eine Ergebnisliste nach der Siegerehrung zur Verfügung gestellt.

-  Für das Jahr 2016 - Jeder der Veranstalter der Landesmeisterschaft zahlt vom Nenngeld jedes Starters und jeder genannten Mannschaft 1,00 Euro  in einen „ Topf zur Meisterehrung 2016 „.

Er zahlt unmittelbar nach der Veranstaltung ( spätestens 14 Tage nach der Veranstaltung ) diesen Betrag auf das Konto des LBM ; DE02160500001066005687;Mittelbrandenburgische Sparkasse  Potsdam unter dem Kennwort „ Meisterehrung 2016 „ ein.

-  Die Ergebnislisten und Mannschaftsnennungen werden ebenfalls durch den Veranstalter sofort zu:

Detlef Krüger - Lindenstraße 22; 15320 Neuhardenberg

OT Quappendorf

geschickt, um eine schnelle Auswertung zu ermöglichen.

-  Die Gedankenstütze zum LM - Lauf und das Protokoll der Veranstalterkonferenz ( 16.01.2016 Berlin ) ist Bestandteil der Ausschreibung und tritt damit sofort in Kraft.

 

 

 

 

Mannschaftswertung

 

Jeder Club kann mit seinen Mitgliedern Mannschaften bilden, die zur Meisterschaft gewertet werden. Ein Mitglied kann nur in einer Mannschaft gewertet werden. Wenn ein aktives Mitglied während der Saison den Verein wechselt und bei seinem alten Verein in der Mannschaft eingeschrieben ist, kann er bei seinem neuen Verein in dieser Saison nicht mehr in der Mannschaft gewertet werden. Eine Mannschaft  kann  sich  aus  Teilnehmern  verschiedener Klassen 

( Klasse 1 bis 5 für die LM ) zusammensetzen. Für die Tageswertung

( ohne Einschreibung ) können auch Mannschaften mit Teilnehmern aus allen Klassen nennen, die nicht für die Meisterschaft gewertet werden.

 

1. Spätestens vor dem Start des 1. Meisterschaftslaufes muß eine Mannschaft eingeschrieben sein. Das heißt, bei Detlef Krüger schriftlich vorliegen. Es können Mannschaften nachgenannt werden, aber Umbesetzungen nach dem Start des 1. Meisterschaftslaufes sind nicht möglich. Nachnennungen bei nicht voll ausgeschöpftem Kontingent in der Saison und Streichung von Teilnehmern aus der Mannschaft sind, auf Antrag an Detlef Krüger, möglich.

 

 2. Für eine Mannschaft werden bis zu 6 ( sechs ) Teilnehmer (nur aus dem eigenen Club und nur Klasse 1 bis 5 ) eingeschrieben.

 

 3. Für die Tageswertung werden 5 ( fünf ) dieser Teilnehmer (welche entscheidet der Club selbst ) bis zum Start auf einer Mannschaftsnennung, mit Unterschrift, dem Veranstalter genannt.

 

 4. Von jeder Mannschaft werden die 3 ( drei ) Teilnehmer/innen mit dem besten Ergebnis ( Fahrzeiten addiert ) gewertet.

 

 5. Die Mannschaften erhalten Punkte für die Meisterschaft

( Punktsystem wie Klassenwertung ). Bei Zeitgleichheit in der Tageswertung liegt die Mannschaft mit der schnelleren

Einzelfahrzeit vor der anderen. Bei weiterer Zeitgleichheit bekommen beide den gleichen Platz.    

 

 

 

 

 

Kart - Slalom Termine 2016

Datum                       Sportart             LM B-B      Klub                                              

                                                                                                                                 

10.04.16                     Kart - Slalom ADAC 1. Lauf  Nord

17.04.16                     - " -  ADAC                          Seelow/ Rathenow

17.04.16                     - " - DMV Vorlauf                 Schwerin

24.04.16                     - " - DMV Vorlauf                 MSC Berlin

01.05.16                     - " -  ADAC             2. Lauf    vcb

22.05.16                     - " - ADAC                           Rathenow/Gr.Dölln

22.05.16                    - " -  DMV Vorlauf                  Land Hadeln

28/29.05.16                EM Autocross                     Seelow 

29.05.16                     - " - DMV Vorlauf                 Aukrug

05.06.16                     - " - DMV Vorlauf                 Oranienburg

12.06.16                     - " -  DMV                3.Lauf    Lebusa

19.06.16                    - " -  DMV Vorlauf                  Sanitz                                           

19.06.16                     - " -  ADAC                           Rathenow/ Seelow

26.06.16                     - " -  ADAC                          Nord/ vcb

03.07.16                     - " -  ADAC                          vcb/ Nord                           

10.07.16                     - " -  DMV               4.Lauf     MSC Berlin

17.07.16                     - " -  ADAC             5.Lauf     Seelow

21.07. - 03.09.16        Sommerferien

04.09.16                     - " -  ADAC                          Groß Dölln - 2 X

11.09.16                     - " -   ADAC             6. Lauf   Oranienburg

17./19.09.16               - " -  ( DMV - Endlauf )          ???

25.09.16                     - " -  ( NDM - ADAC )            ???                                                 

08./09.10.16                 - " -  ADAC - Bundesendlauf Hannover

15./16.10.16                - " - Deutsche Meisterschaft dmsj - Pößneck                                                                                                                   

 ??.10.16                     - " -                      ??       Landesmeisterehrung                          

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wichtige Telefonnummern:

 

LBM

Geschäftsstelle: Tel./ Fax: 030/ 6491678

Brandenburgische Motorsportjugend: Detlef Krüger  

Tel.  033476/ 50881 -  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kart-Slalomkommission: Wolfgang Böhm -Tel. 035364/ 559714

                                                                 

LVMB

Geschäftsstelle: Tel. 0172 / 3207889; Fax. 030 / 3240437

 

 

ADAC

Sportabteilung: 030/ 8686285;  Fax: 030/ 8686289

 

 

DMV

Geschäftsstelle: 03322/ 500018; Fax: 03322/ 500020

 

dmsj

Frankfurt/ Main: Julia Walter  069/ 63300741